Prävention

Das Präventionstraining hat die Aufgabe, Erkrankungen zu bekämpfen, bevor diese entstehen. Die darin enthaltenen Maßnahmen, sollen daher dazu beitragen, dem möglichen Eintreten physischer und psychischer Belastungen sowie etwaigen Folgeerkrankungen vorzubeugen.

Präventionstraining

Gezieltes Präventionstraining unterstützt nicht nur die gesunde Lebensführung, sondern steigert auch die Lebensqualität und trägt dazu bei, die individuelle Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter zu erhalten.

Hierfür bieten wir Ihnen unterschiedliche Kursangebote, um diese Ziele auch zu erreichen.

Pilates ist ein sanftes, ruhiges, aber trotzdem intensives und wirkungsvolles Training für den gesamten Körper. Einzelne Muskeln oder Muskelpartien werden ganz gezielt aktiviert, entspannt oder gedehnt. Im Vordergrund steht hier vor allem die Qualität der Bewegungsausführung in Kombination mit einer intensivierten Atemtechnik.

Besonderes Augenmerk gilt vor allem der Körpermitte. Das Training der Tiefenmuskulatur in Rumpf und Becken wird verbessert, genauso wie die Beweglichkeit und Dehnfähigkeit. Pilates aktiviert Muskeln und Gelenke auf schonende Art und Weise, ohne sie zu stark zu belasten.

Das Training soll den Teilnehmer/die Teilnehmerin in die Lage versetzen, physiologische Bewegungsabläufe sowohl im Sport, als auch in den Aktivitäten des alltäglichen Lebens korrekt auszuführen und eine gesteigerte Fitness zu erlangen. Daher ist das Erlernen der korrekten Ausführung der jeweiligen Bewegung, das Erkennen und Korrigieren von Fehlhaltungen sowie eine Steigerung der individuellen Fitness das vorrangige Ziel des Kurses.

Das „Funktionale Rückentraining“ ist ein modernes, funktionelles Training in Kleingruppen. Ziel des Kurses ist es, durch alltagsbezogene Übungen, die Kraft, Koordination und Beweglichkeit zu fördern, um dadurch Rückenbeschwerden gezielt vorzubeugen.

Die Schwachstelle der meisten Rückenkonzepte liegt darin, dass die Teilnehmer die vermittelten Inhalte nur schwer in den Alltag integrieren können. Das liegt insbesondere daran, dass verhaltensbezogene Aktivitäten oft nur theoretisch vermittelt werden und die gezeigten Übungen zwar eine Kräftigung der Rumpfmuskulatur zu Folge haben, aber nicht funktionell und alltagsspezifisch sind.

Das „Funktionale Rückentraining“ macht es sich zur Aufgabe, typische Alltagsbewegungen, wie Bücken, Heben, Tragen oder Aufstehen aufzugreifen und in einem trainingstherapeutischen Gesamtkonzept zu integrieren, zu trainieren und für den Alltag zu automatisieren.

Da in diesem Kurs ausschließlich freie und funktionelle Übungen mit Kleingeräten vermittelt werden, ist der Transfer in den Alltag und insbesondere die Weiterführung der gezeigten Übungen für die Teilnehmer sehr einfach zu realisieren.

<strong>Umfang: 10 Einheiten à 60 min.
</strong><strong>Kosten: 109 €</strong>

Überlassen Sie den Erfolg Ihres Trainings nicht dem Zufall! Unser Expertennetzwerk rund um "Mein Gesundheitsmanager" zeigt Ihnen Ihren persönlichen, gesundheitsorientierten und direkten Weg zu Ihren Zielen, mit unserem <strong>ONLINE Kurs "Mein Gesundheitsmanager" (MGM)</strong>, dem innovativen und wissenschaftlich fundierten Konzept für Ihr persönliches Gesundheitsmanagement. Bekannt u.a. aus dem ARD Ratgeber Gesundheit.
<div class="buttoncontainer"><a class="button_flat" href="/Praeventhera/mein-gesundheitsmanager-mgm"><i class="fas fa-chevron-right"> </i>Mehr über MGM erfahren</a></div>

Information zur Kostenerstattung

Unsere Präventionskurse nach §20 SGB V sind durch die Zentrale Prüfstelle Prävention zertifiziert und damit bezuschussungsfähig durch Ihre gesetzliche Krankenkasse. Diese übernimmt bis zu 100% der Kosten. Bedingung für die Erstattung der Krankenkassen ist dabei eine Mindestteilnahme von 80%.

Für die Teilnahme an den Kursen sind kein Rezept und keine Mitgliedschaft nötig.

Terminanfrage

Sichern Sie sich Ihren Termin einfach und komfortabel mit unserem Onlineformular.